2013 Schulreise Unterstufe

Um zehn nach acht standen wir auf dem Parkplatz. Danach sind wir mit dem Siebner-Bus bis zum Hauptbahnhof gefahren. Vom Hauptbahnhof fuhren wir mit dem  Zug nach Romanshorn. Von Romanshorn ging es mit dem Zug nach Amriswil und von Amriswil mit dem Bus nach Zihlschlacht. Dann sind wir in den Wald gelaufen. Dort hatte es viele Wespen, die stachen 3 Kinder! An einer Felswand gingen wir klettern. Fast alle schafften es bis ganz nach oben. Wir grillierten alle zusammen. Danach gingen wir noch ein wenig klettern. Vom Kletterplatz sind wir an die Sitter gelaufen. Dort gingen wir baden. Es hatte kleine Fische und Wasserläufer. Mit dem Zug ging es zurück nach Gossau. Am Schluss hätten wir fast den Bus verpasst. Alle sind gut angekommen. Ich fand es eine coole Schulreise.   Dominic

Wir sind zuerst mit dem Bus gefahren und anschliessend mit dem Zug. Bei der Zugfahrt habe ich mir eine Wette einfallen lassen mit Herrn Luzi. Die Wette war, wer besser klettert. Herr Luzi war   einverstanden. Dann mussten wir 5-10 Minuten laufen. Wir kamen zum Grillplatz. Als wir  angekommen sind hat mich eine Biene gestochen. Danach haben Herr Lüdtke  und Herr Luzi  die Kletterstelle vorbereitet und wir sind  klettern gegangen. Nach etwa 1Stunde haben wir  ein Feuer gemacht und grilliert. Ich habe einen Grillkäse gehabt. Nach dem Essen sind wir klettern gegangen. Herr Luzi hat die Wette gemacht. Es war Gleichstand. Nach dem Klettern  haben Dominic und ich Spinnenkämpfe angeschaut. Zum Schluss sind wir in die Sitter baden gegangen. Dann gingen  wir nach Hause   Gustavo

Zum Laufen war es schön und das Bus fahren war auch toll. Das  Klettern war cool. Das Baden in der Sitter war kalt. Am Grillplatz hatten wir es  sehr lustig. Wir haben Fische gefangen, das war sehr lustig. Zug fahren ist sehr gemütlich gewesen. Ich habe mich gefreut.   Kayden

Wir trafen uns beim Parkplatz. Dann gingen wir mit dem Bus zum Bahnhof. Mit dem Zug fuhren wir bis nach Zihlschlacht. Von dort, wo wir ausgestiegen sind, mussten wir noch 20 Minuten laufen. Als wir dort waren, mussten wir Holz sammeln. Dann gingen wir klettern. Luca hatte ein bisschen Angst. Nachher assen wir alle. Gustavos Essen fiel auf  den  Boden, aber er ass es trotzdem.  30 Minuten später liefen wir weiter. 40 Minuten mussten wir noch laufen, dann gingen wir an die Sitter. Dort gingen wir baden. Luca spielte gerne mit dem Lehm. Nach 40 Minuten gingen wir weiter auf den Zug bis zur AFG – Arena  und danach gingen wir in die Langhalde. Mir gefiel der ganze Tag.   Jimmy

Wir sind um 8:15 abgelaufen. Um 8:29 sind wir mit dem Bus zum Bahnhof gefahren. Dann sind wir mit dem Zug nach Romanshorn und mit dem Bus bis nach Zihlschlacht gefahren. Eine halbe Stunde mussten wir laufen bis zu den Kletterfelsen. Zuerst haben wir Holz gesammelt. Herr Lüdtke und Herr Luzi haben die Seile vorbereitet. Gemeinsam haben wir ein Feuer gemacht. Dann sind wir geklettert. Ich bin alle Routen geklettert. Nach einem kurzen Fussmarsch sind wir in die Sitter baden gegangen. Dort haben wir uns verweilt. Nach dem Baden  haben wir uns auf den Weg zum Bahnhof Sitterdorf gemacht. Von Gossau haben wir den 151er Bus genommen und sind bei der AFG - Arena auf den 158er umgestiegen. Von der Bushaltestelle mussten wir noch 15 Minuten laufen bis zum Ziel. Nach einem kurzen Ausruhen hat es Znacht gegeben. Die Schulreise war cool.   Livio

Auf der Schulreise haben wir Würste gebraten und sind klettern gegangen. Ich musste ein Gstältli und Kletterfinken tragen. Zum Glück mussten wir nur 15 Minuten laufen. 2x musste ich sichern und 1x bin ich geklettert. Ich hatte ein bisschen Angst. Ein paar haben zuoberst am Felsen die Glocke geläutet. Dort hatte es eine Höhle, in der man übernachten könnte. Wir waren sogar baden in der Sitter. Wir fuhren mehr als 1Stunde Zug und Bus. Herr Luzi ist auch mitgekommen. Ich bin mit ihm gelaufen. Herr Luzi ist in die Dornen gefallen. Frau Sonderegger ist auch einmal umgefallen. Die Schulreise war sehr cool.   Tamara

Wir treffen uns auf dem Langhalde-Parkplatz und laufen zum Bus. Danach fahren wir mit dem Zug bei Muolen vorbei. Dann sind wir wieder auf den Bus. Zum Kletterfelsen müssen wir laufen. Dann essen wir. Danach gehen wir zur Sitter. Wir fahren und laufen zurück in die Langhalde.   Jannik

Wir fahren mit dem Bus zum Bahnhof St.Gallen. Wir fahren mit dem Zug nach Zilschlacht. Nachher mussten wir 20 Minuten laufen. Wir mussten Kletterfinken anhaben und einen Klettergurt  anziehen. Nach dem Klettern haben wir ein Feuer gemacht. Nachher waren wir an der Sitter. Wir sind auf die andere Seite gelaufen. Wir haben Fische gefangen. Nachher sind wir in die Langhalde zurück gekommen. Wir sind bei mir zu Hause vorbei gefahren. Mir hat die Schulreise gefallen.   Janina